Dienstreisen: neue Verpflegungspauschalen für 2020

Erstmals seit 2014 ändern sich auch die Verpflegungsmehraufwände für Dienstreisen in Deutschland. Für eine mindestens 8-stündige Abwesenheit von deiner Wohnung beträgt die Pauschale nun 14,- statt bisher 12,- Euro. Ganztägige Abwesenheiten werden pauschal mit 28,- Euro vergütet.

Der Reisekosten-Gorilla unterstützt natürlich alle neuen Pauschalen weltweit und berechnet die Erstattung vollautomatisch. Eventuelle Abzüge für vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellte Mahlzeiten fließen in die Berechnung mit ein.

Insgesamt haben sich die Verpflegungsmehraufwände und Übernachtungspauschalen in 46 Ländern geändert. Die nachfolgende Tabelle fasst die Änderungen kompakt zusammen, bei denen sich die Pauschalen zum Jahreswechsel 2019/2020 ändern.

Nie wieder Excel-Orgien.

Wir brauchen nur einen Teamnamen, Deine E-Mail-Adresse und dann kann’s losgehen.
Keine Bankverbindung oder Kreditkarte erforderlich.

Jetzt kostenfrei ausprobieren